Über uns

Der SV Inzigkofen ist als Sportverein seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Vereinslebens in der Gemeinde Inzigkofen. Seine Geschichte beginnt im August 1953 mit der Gründung des FV Inzigkofen. 1973 wurde der Verein umbenannt. Seither trägt er seinen aktuellen Namen „SV Inzigkofen“. Zu seinen Sportabteilungen gehören folgende Bereiche:

Vielen Dank!

Die Abteilung „Turnen“ koordiniert auch die Aktivitäten der Tischtennis-Gruppe im Verein. Darüber hinaus gibt es die Jugendabteilung im SV Inzigkofen, die den Jugendraum im Gebäude des Kindergartens betreibt. Ergänzt wird das Angebot durch wechselnde Kurse wie Pilates oder Dance-Fitness.

Im Lauf der Jahre haben viele engagierte Menschen die Geschichte des SV Inzigkofen geprägt. Wir möchten diese Menschen an dieser Stelle ehren und ihnen herzlich für ihr Engagement danken.

Die 1. Vorsitzenden des FC/SV Inzigkofen

von 1953 bis 1954: Hans Knupfer

von 1954 bis 1957: Max Bippus

von 1957 bis 1959: Hans Knupfer

von 1959 bis 1962: Max Bippus

von 1962 bis 1963: Ottmar Pfeifer

von 1963 bis 1964: Reinhold Käppeler

von 1964 bis 1970: Ludwig Stephan

von 1970 bis 1971: Norbert Zajonc

Von 1971 bis 1972 war das Amt des 1. Vorsitzenden nicht besetzt; in dieser Zeit führte der 2.Vorsitznde Erwin Beller den Verein.

vom 1972 bis 1991: Walter Knupfer

vom 1991 bis 1998: Helmut Redlich

von 1998 bis 2009: Doris Mennig

von 2009 bis 2019: Bernd Nußbaum

seit 2019:                 Angelo Rizza

Ehrenmitglieder des SV Inzigkofen

Josef Schatz

Gerhard Klein

Winfried Köpfer

Ewald Schuler

Doris Mennig

Verstorbene Ehrenmitglieder

Walter Knupfer          †

Helmut Redlich           †

Dr. Markus Daikeler    †

Dr. Aneliese Daikeler  †

Verstorbene Gründungsmitglieder

Fridolin Pfeifer            †